pating11004.gif pating11005.gif
{Paket 1}
{Paket 2}
{Paket 3}
St. Franziskus ist eine nach dem Heiligen Franz von Assisi benannte römisch-katholische Kirche.

Die Anfänge der ehemaligen Pfarrei St. Franziskus reichen bis ins Jahr 1953 zurück, als die Neheimer Gemeinde St. Michael für das Neubaugebiet Müggenberg und später zusätzlich Rusch eine Kirche plante. Keimzellen der neuen Gemeinde waren erst Familiengruppen, die sich ab Beginn der 70er Jahre entwickelten und den Bau des Gemeindezentrums mit Kindergarten anstießen. Ab Ende 1974 fanden zudem schon Gottesdienste in der angrenzenden Grundschule statt.

Am 1. Februar 1997 wurde die St.-Franziskus-Gemeinde unabhängig von der Mutter-Pfarrei St. Michael. Mit der Errichtung des Pastoralverbunds Neheim-Ost im Sommer 2001 rückte die neue Pfarrei wieder enger an die Pfarrei St. Michael.

Seit dem 01. Januar 2013 gehört die Kirche zur neu gegründeten Pfarrgemeinde
St. Johannnes Baptist Neheim und Voßwinkel.